Rezension : Weil ich Layken liebe

Hallo meine Lieben !

Eigentlich hatte ich heute nicht mehr vor zu bloggen, aber dann bin ich an meinem Bücherregal vorbei gelaufen und sah dieses Buch da so stehen und da ich das erst vor kurzem gelesen habe, dachte ich mir, ich schreibe dazu eine Rezension
Viel spaß beim lesen

''Weil ich Layken liebe'' ist von Colleen Hoover geschrieben worden,und ist ihr erster Roman. Erschienen im dtv Verlag.

Zum Inhalt:

In diesem Buch geht es um die 18-jährige Layken die nach dem Tod ihres Vater mit ihrer Mutter und ihrem Bruder von Texas nach Michigan zieht.Gleich am ersten Tag verliebt sie sich in ihren Nachbarn Will. Doch das Glück hält nur 3 Tage lang,denn dann stellt sich Layken und Will das Leben in den Weg

Zum Cover :

Fand ich ganz ansprechend, aber hätte ich es einfach in einem Buchladen gesehen,hätte ich es wahrscheinlich nicht gekauft. Ich habe es mir zugelegt da so viele davon geschwärmt haben.


Meine Meinung :

Da ich so viel gutes über diesen Roman gelesen habe, bin ich mit großen Erwartungen an dieses Buch rangegangen, und ich wurde keineswegs enttäuscht! Die Autorin schreibt schön flüssig und die Geschichte packte mich sofort. Die Liebesgeschichte zwischen Layken und Will ist wunderbar erzählt mit viel Gefühl und keineswegs zu kitschig. Genauso toll fand ich den Rest, die Nebencharaktere waren toll ausgearbeitet und man konnte sich super in dessen Lage versetzten.
Ich habe das Buch innerhalb weniger Stunden Durch gelesen gehabt, da ich einfach nicht aufhören konnte.
Es gibt überrraschende Wendungen, und Schicksalschläge die einen dazu anregen über das eigene Leben nachzudenken.

Ich zähle dieses Buch zu meinen absoluten Favoriten und kann es kaum noch erwarten bis am 1.Mai endlich der zweite Band erscheint.

5/5 Punkten für diesen wunderbaren Roman!

8.4.14 23:01

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen